contenu

Einladung zum Livestream-Vortrag: Vom guten Umgang mit Krisen

Mittwoch 08.04.2020 um 18 Uhr

Da zurzeit keine öffentlichen Vorträge stattfinden können, hat die psych. Beratungsstelle für Ehe-, Familien- und Lebensfragen gGmbH Pforzheim für Sie einen virtuellen Vortrag als Livestream organisiert. Der bekannte und unterhaltsame Psychologe Stefan Junker wird zum Thema: „Vom guten Umgang mit Krisen“ referieren.

Die krisenhaften Entwicklungen in Folge der Corona-Pandemie stellen Menschen weltweit vor gigantische Herausforderungen. Aber wie geht das eigentlich ganz praktisch: gut mit Krisen umgehen? Sicherheit finden in unsicheren Zeiten? Was kann jeder selbst tun, wenn die Dinge immer brenzliger werden? Wenn Lösungsversuche nicht oder nur eingeschränkt greifen, im Gegenteil: manchmal alles nur noch schlimmer machen?  Worin unterscheiden sich Krisen eigentlich von Problemen? Soviel sei schon verraten: Der Unterschied ist enorm – und von überlebenswichtiger Bedeutung für Menschen und ganze Gesellschaften in Krisen, wenn sie diese gut überstehen wollen.

Der Vortrag ist all diesen Fragen auf der Spur und zeigt Auswege aus Sackgassen und Teufelskreisen. Überraschend und nicht ohne Humor und Augenzwinkern offenbart der Psychologe, Psychotherapeut, Krisenmanager und Autor Dr. Stefan Junker die intimen Ähnlichkeiten von gesundheitlichen, politischen, gesellschaftlichen und ökonomischen Krisen  bis hin zu psychischen und partnerschaftlichen Krisen. So wird die verborgene Logik von Krisen unterschiedlicher Art deutlich sichtbar, ihre Dynamik verständlich und die Konsequenzen werden beherrschbar. Der Online-Vortrag vermittelt den Zuhörern Werkzeuge und Haltungen, die ein sicheres Navigieren durch Krisenzeiten ermöglichen.

Stefan Junker ist es ein großes Anliegen, das psychische Immunsystem seiner Mitbürger für Krisenzeiten zu stärken. Deswegen hat er sich auch entschlossen, den allergrößten Teil seines Buches „Krise – Hirn an. Klar denken und handeln bei trüben Aussichten“ zum kostenlosen Download im Internet freizugeben.

Der Online-Vortrag wird veranstaltet von der psych. Beratungsstelle für Ehe-, Familien- und Lebensfragen gGmbH Pforzheim und findet am Mittwoch den 8.April um 18 Uhr statt.

Der virtuelle Vortragssaal ist über die Adresse www.doktorjunker.de/live zu erreichen. Dort kann auch das Buch heruntergeladen werden. Teilnehmer des Vortrages können vorab oder auch während der Veranstaltung Fragen an den Dozenten richten, die im Anschluss an den Vortrag beantwortet werden.

Feste feiern aber sicher-Verbraucherschutz in der Praxis - Bitte beachten: Die Veranstaltung ist abgesagt!

Bitte beachten: Aufgrund der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Corona Virus entfällt die Veranstaltung leider!! Ein Ersatztermin wird zu gegebener Zeit bekanntgegeben.

Lebensmittelkontrolleure des Landratsamts erklären was man bei Vereinsfesten im Bereich Hygiene beachten muss 

Termin: Montag, 30.03.2020, 18.30Uhr 
Ort: Landratsamt, Zähringerallee 3, Veranstaltungsraum D 181 (ggü. des Haupteinganges)
Referenten: Tobias Engel und Martin Wessinger, Lebensmittelkontrolleure beim Verbraucherschutz- und Veterinäramt
Kosten: keine

Im Rahmen des Fortbildungsprogramms für Ehrenamtliche wird Tobias Engel und Martin Wessinger, Lebensmittelkontrolleure beim Verbraucherschutz- und Veterinäramt am Montag, 30. März 2020 um 18:30 Uhr über die Tücken beim Umgang mit Lebensmitteln bei Vereinsfesten berichten. Der Vortrag findet im Landratsamt, Zähringerallee 3 in Pforzheim im Veranstaltungsraum D 181 gegenüber dem Haupteingang des Landratsamtes statt und ist kostenlos.

Eine Anmeldung bei der FRAG Pforzheim | Enzkreis unter 

Tel.: 07231/13331-57  07231/13331-55 oder freiwilligenagentur(at)miteinanderleben.de wäre wünschenswert. 

Bei der Herstellung und der Ausgabe von Lebensmitteln kann es leicht zu Fehlern kommen, die nicht ohne Folgen für die Gesundheit der Gäste bleiben. So können sich z.B. Keime bei falscher Zubereitung und Lagerung von Lebensmitteln schnell vermehren und zu schweren Erkrankungen führen, gerade in den warmen Sommermonaten.

Um die nachteilige Beeinflussung von Lebensmitteln zu verhindern, müssen vor allem hygienische Mindestanforderungen eingehalten werden.

Bei dieser Veranstaltung erhalten Sie einen Überblick über gesetzliche Vorgaben und Hinweise zur Durchführung von Straßen- und Vereinsfesten und beim Umgang mit Lebensmitteln. (enz)

DSGVO-Tipps für die Praxis

Ein Fachmann gibt in dieser Fortbildung für Ehrenamtliche Tipps für die tägliche Praxis was man beim Thema Datenschutz beachten muss

Termin: Mittwoch 13.05.2020, 18.30-20.30 Uhr
Ort: Landratsamt, Raum D181 (ggü. des Haupteinganges), Zähringerallee 3 in 75177 Pforzheim
Referent: Dominik Güneri, Rechtsanwalt 
Kosten: keine
Anmeldung bis zum 04.05. unter: FRAG Pforzheim | Enzkreis

Tel.: 07231/13331-57  07231/13331-55 oder freiwilligenagentur(at)miteinanderleben.de 

Pressearbeit leicht gemacht

So gelingt die Pressearbeit in Ihrem Verein

Termin: Donnerstag 17.09.2020, 18.30-21.30 Uhr
Ort: Neues Rathaus, Kleiner Sitzungssaal, Marktplatz 1, 75175 Pforzheim
Referentin: Lisa Belle, Stv. Leiterin Redaktion Region der Pforzheimer Zeitung
Kosten: keine
Anmeldung bis zum 02.09.: FRAG Pforzheim | Enzkreis 

unter 07231-39-3019 oder unter buergerengagement@pforzheim.de


Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 20 Personen begrenzt.
Bitte teilen Sie uns zur besseren inhaltlichen Vorbereitung Ihre Erwartungen oder auch Ihre Vorerfahrungen im Bereich Pressearbeit mit.

In Rahmen dieser Fortbildung erhalten Sie einen Überblick über die praktischen Techniken für die Pressearbeit wie z.B. Wie schreibe ich einen richtigen Pressetext? Wie erreiche ich meine Zielgruppe des Vereins? Mit abwechslungsreicher Theorie untermauert erfahren die Teilnehmer*innen an diesem Abend alles was es braucht, um erfolgreiche Pressearbeit im eigenen Verein leisten zu können.  

Weiterhin publizieren wir hier gerne auch interessante Fortbildungsangebote anderer Institutionen für ehrenamtlich Tätige.